Von Schneechaos keine Spur – Schifoan… es Leiwandste, was ma si nur vorstö’n kann”

Im Hochdeutschen das Schönste, das man sich nur vorstellen kann.

Auch in diesem Schuljahr ging es – in Kooperation mit der GOBS Neuenkirchen – im Januar 2019 zum Skifahren in das Jugendhaus Thaurer nach Breitenbach in Österreich.

Von dem in den Medien berichteten Schneechaos war im Alpbachtal jedoch nichts zu vernehmen. Schnee gab es reichlich, aber auch die Einheimischen bestätigten einen ganz normalen Winter. Bei schönem Wetter und hervorragenden Pistenverhältnissen wurden die Skigebiete vom Alpbachtal, Inneralpbach und Reith genutzt.

Weiterlesen

Inklusives Projekt „Kochen mit den LandFrauen“

Inklusives Projekt „ Kochen mit den LandFrauen“ an der OBS Soltau

Leises Gemurmel, das Klappern von Töpfen, dampfende Speisen und konzentrierte Gesichter gab es in der der Schulküche der OBS zu hören und zu sehen. Schüler und Schülerinnen mit und ohne Förderbedarf der 5ten Jahrgänge lernten unter Anleitung der LandFrauen Frau Heiden und Frau. Fahrenholz vom Landfrauenverein Soltau den praktischen Umgang mit regionalen Lebensmitteln. In fünf Unterrichtsstunden erklärten die durch den Niedersächsischen LandFrauenverband qualifizierten Damen, woher unsere Lebensmittel kommen und wie man sie in die alltägliche Ernährung gesund und schmackhaft verwendet werden kann. Dinge, die in der heutigen Fast-Food Ernährung leicht in Vergessenheit geraten. Weiterlesen

Prävention in der 10. Klasse

Polizeihauptkommisar und Verkehrsberater Frank Rohleder ist derzeit in den Klassen des Jahrgangs 10 unterwegs. Den Schülerinnen und Schülern wird u.a. vor Augen geführt, welche Folgen durch zu hohe Geschwindigkeit im Straßenverkehr entstehen und welchen Einfluss Alkohol- und Drogenkonsum auf die Fahrtüchtigkeit haben.

Stolz präsentieren einige Teilnehmer des Skikurses ihre Skibekleidung … Freitag ist der letzte Pistentag, bevor es auf die Heimreise geht.

Virtual Reality an unserer Schule

Eine neue, moderne Möglichkeit der virtuellen Berufsberatung konnten zwölf Lerngruppen der Oberschule wahrnehmen. Im Zeitraum vom 14. – 18.1. konnten die Schülerinnen und Schüler VR (Virtual Reality)-Brillen nutzen und einen ersten Tag als Auszubildender erfahren. Über 50 Ausbildungsberufe konnten durch die VR-Brillen „besucht“ werden. Die Schüler konnten so viele neue Einblicke gewinnen. Für weitere Informationen einfach www.deinerstertag.de besuchen – dort gibt es die Filme auch ohne Brille.