Betriebserkundung

Im Kerncurriculum Wirtschaft schreibt der Kompetenzbereich Erkenntnisgewinn folgende Methoden verbindlich vor: Erkundung, Expertenbefragung, Rollenspiel, Debatte, Internetrallye, Betriebspraktikum. Eine Betriebserkundung kann unter verschiedenen Aspekten durchgeführt werden. Im Wesentlichen können berufskundliche, funktionale, soziale, ökonomische oder arbeitskundliche Fragestellungen im Mittelpunkt einer Betriebserkundung stehen.

Die Schülerinnen und Schüler haben im Projektunterricht „Betriebserkundung“ in Jg. 9 und 10 die Möglichkeit eine Erkundung eines Betriebes in Soltau und Umgebung unter Anleitung vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Erkundungen helfen Schülerinnen und Schülern, Berufsbilder, Arbeitsabläufe und Betriebsstrukturen kennen zu lernen. Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Betriebserkundungen bieten ihnen umfassende Möglichkeiten, bereits erworbene Kompetenzen anzuwenden und neue Fähigkeiten zu erlernen.

zurück