Überraschende Ehrung für 10 Jahre Wintersportwochen

IMG-20150220-WA0007Wie viele Schul-Skifahrten es genau nach Breitenbach in Tyrol bereits gegeben hat, konnten die anwesenden Kollegen spontan nicht beantworten.  Sicher konnte Frau Schmid-Platzgummer vom Jugendkreissekretariat Tyrol jedoch sagen, dass die Oberschule Soltau (ehemals Realschule Soltau unter anderem auch in Zusammenarbeit mit der Hauptschule Soltau) bereits seit 10 Jahren jedes Jahr wieder in Breitenbach zu Gast ist.

Für diese langjährige Treue war die Vertreterin extra angereist, um sich persönlich zu bedanken und eine Urkunde zu überreichen.

Neben dieser unerwarteten Überraschung ist die Gruppe natürlich auch Ski gefahren. Bei besten Schneeverhältnissen und teilweise strahlendem Sonnenschein wurden die Pisten von Alpbach, Inneralpbach und der Wildschönau von den Schülern in Kleingruppen und unter fachlicher Anleitung  zahlreicher Kollegen erkundet.

Zum ersten Mal bestand eine Kooperation mit der Realschule Munster, von welcher 7 Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn Ehling an der ersten Fahrt teilnahmen. Bereits zum dritten Mal war die GOBS Neuenkirchen mit ca. 15 Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Killian mit dabei.

Neben dem obligatorischen Besuch des Erlebnisschwimmbads mit der Doppelloopingrutsche und dem großen Wellenbecken, stand die Besichtigung von Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs, auch wieder auf dem Programm.

Am Abend konnten die Schülerinnen und Schüler die Tischtennisplatte, den Tischkicker sowie die mitgenommenen Spiele im Gästehaus Thaurerbauer nutzen, welches die Gruppe ganz alleine bewohnte.