6. Klassen der OBS besuchen Lesung mit Juma Kliebenstein

DSCF1900Gemeinsam mit den Soltauer Buchhandlungen hatte die Bibliothek Waldmühle in der Reihe „Autoren erleben“ zu einer Lesung eingeladen. Die aus dem Saarland kommende Autorin hat mit ihrer lockeren Art des Vortragens und dem Thema ihres Buches „Der Tag, an dem ich cool wurde“ den Nerv der Jungen und Mädchen getroffen. Gespannt, gebannt und aufmerksam folgten die Zuhörer 60 Minuten lang der Verwandlung von dem Außenseiter Martin hin zum coolen Jungen, der sich gegen die Bosheiten seiner Klassenkameraden zu Wehr setzt. Die Freude der Kinder beim Lauschen der witzigen und auch nachdenklich stimmenden Geschichte wurde durch einige Lachsalven aus dem Publikum deutlich. Zudem verstand es Kliebenstein im Gespräch den jungen Zuhörern Mut zu machen, zu kleinen Eigenheiten, wie abstehende Ohren oder eine gewisse Körperfülle, zu stehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Anderssein gehört dazu.

Interessant für die Schüler war die Erkenntnis, dass auch echte Autoren gelegentlich unter einer sogenannten „Schreibblockade“ leiden, die die Schüler aus einer Klassenarbeit kennen. Der Tipp von Kliebenstein: „Erstmal etwas Angenehmes tun, sich ablenken, dann kommt das Schreiben schon“ war beruhigend.

Die Tatsache, dass die Bücher von Juma Kliebenstein bereits zum Bestand der Bücherei gehören und ausgeliehen werden können, veranlasste einige Kinder dies sofort am Nachmittag zu tun.

Nur ein Beispiel für viele ähnlich klingende Meinungen nach der Veranstaltung sind die von Lorenzo und Lena:

„Ein Buch, das fasziniert und zugleich witzig ist und eine echt super nette Autorin.“

Die Deutschlehrkräfte der OBS nutzen diese Lesung als Einstieg zu den schuleigenen Wochen des Buches in den 6. Klassen. Schüler stellen ihren Mitschülern ihre Lieblingslektüre vor und ermitteln die Klassen- und Schulsieger im Vorlesen. Wie sich auch an diesem Vormittag gezeigt hat, motivieren außerschulische Lernorte die Kinder in besonderem Maß.

DSCF1906