Deine CHANCE!

Schulverweigerern eine Chance geben.

Derzeit verlassen jährlich bundesweit ca. 6,5 Prozent der Schulabgängerinnen und Schulabgänger eines Jahrgangs die Schule ohne Hauptschulabschluss.

Eine Ursache für das Verlassen der Schule ohne Schulabschluss liegt bei einem Teil der Jugendlichen in einer bewussten aktiven oder passiven schulverweigernden Haltung. Diese schulverweigernde Haltung soll mithilfe des Projekts „Schulverweigerung – Deine CHANCE!“ verändert werden.

Das Projekt „Deine CHANCE!“ wird im Rahmen des
Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch das Bundesministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz,
Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:

http://www.vereinsprungbrett.de/index.php/home-57.html

Durch intensive Kontakte mit den Jugendlichen vor Ort und auch deren Umfeld wird ein individueller Förderplan erarbeitet, um die Schülerinnen und Schüler wieder in das  (Regel-) Schulsystem zu integrieren. Es ist außerdem wichtig, dass alle Beteiligten stimmig zusammenarbeiten.

Das Projekt „Deine CHANCE!“ wird an der Oberschule von der Dipl. Sozialpädagogin Saira Hussain http://www.vereinsprungbrett.de/index.php/kontakt-oberschule-soltau.html betreut.

Frau Hussain ist zu folgenden Sprechzeiten an der OBS erreichbar:
Mo – Mi von 08.00 – 13.00 Uhr
Do von 08.00 – 11.45 Uhr

Ihr Büro befindet sich im Gebäude der Mensa bzw. Mediothek.

In den ersten beiden großen Pausen ist Frau Hussain im Lehrerzimmer anzutreffen.

Tel. 0176-45 98 7858 (erreichbar 07.30 – 16.00 Uhr)

Für Fragen, Wünsche oder Anregungen steht Ihnen Frau Hussain jederzeit zu den angegebenen Sprechzeiten zur Verfügung.

Nähere Informationen liefert auch der Verein Sprungbrett auf dem Facebook-Profil.