Deckel drauf!

Seit einigen Tagen hängt im Forum ein Abfalleimer mit einer besonderen Aufschrift. „Deckel drauf“ steht da und Deckel sind auch drin.

Wer sich Zeit nimmt und die Hinweisschilder über dem Abfalleimer liest, weiß schon, worum es geht. Für alle anderen: hier die Erklärung.

Der Bio-WPKurs 7 hat sich überlegt, wie man Müll an unserer Schule vermeiden kann und hat das Projekt „Deckel drauf“ gefunden. Weiterlesen

Unser Schulhund Ylvie

Ylvie ist jetzt seit 2 Wochen hier an der OBS Soltau und hat sich schon ganz gut eingelebt.

Für ihr zartes Alter von mittlerweile 15 Wochen ist sie selbstbewusst und weiß genau, was sie will und was sie nicht will.

Was sie will, ist zum Beispiel zu jeder Zeit Ruhe auf dem Flur.

Ylvie mag keine lauten Geräusche, die machen ihr Angst.

Weiterlesen

Ämtermarathon 2017 – die OBS vorne mit dabei!

23 Ämter, Behörden und Einrichtungen nahmen am letzten Schultag vor den Herbstferien am Ämtermarathon teil. Die Oberschule Soltau war mit über 30 Aktiven im Laufen und Walken am Start. Am Ende war die Laufgruppe 1 mit 3:38:02 auf Platz 4 gelandet. Auch alle anderen Teilnehmer der OBS erzielten respektable Ergebnisse, sodass die Ferien völlig verdient waren.

Unser Schulhund Ylvie

Das ist Ylvie, eine 11 Wochen alte Border Collie – Hündin. Sie wird ca. 11 kg schwer und 40 cm groß.

Nach dem einstimmigen Beschluss der Gesamtkonferenz vom 26.09.2017 darf Ylvie nach den Herbstferien zum ersten Mal Schulluft schnuppern und soll nach und nach eingewöhnt, erzogen, ausgebildet und geprüft werden, damit sie im Schuljahr 2018/2019 erstmals als Schulhund an der OBS Soltau tätig werden kann.

Dann wird sie im Bereich Schulsozialarbeit unterstützen, von Klassen gebucht werden können oder in Lerngruppen mitarbeiten.

Ihr Ziel ist es zu helfen, das soziale Gefüge in Klassen zu verbessern, das Klassenklima angenehmer zu gestalten und die individuelle Kompetenz von Schülerinnen und Schülern zu erweitern.

Damit sie diese Aufgaben ausführen kann, erlernt sie den notwendigen Grundgehorsam, besteht die Begleithundeprüfung und absolviert eine Ausbildung im Bereich hundgestützter Pädagogik für Mensch – Hund – Teams.

Ihr Aufenthaltsort ist das Büro des Schulsozialarbeiters.

Dankeschön für Junior-Wolfsberater/innen

Und das sind sie! 

Ohne die Teamer Franziska, Leon, Emily, Jean, Michelle, Max und Dominik (nicht auf dem Foto) wäre das Wolfsprojekt für die Klassen des Jahrgang 5 nicht möglich gewesen!

Die Teamer haben zusätzliche Zeit investiert um selbst mehr über Wölfe zu erfahren. Ihr Wissen gaben sie dann an Jüngere weiter. Dabei lernten sie wiederum, was es bedeutet eine Gruppe anzuleiten.

Für ihr Engagement möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Unsere Schule lebt von engagierten Menschen wie euch!

Fr. Tiedemann-Busch, Fr. Kruse, Fr. Spreckelsen

Bundesjugendspiele 2017

IMG_2900Nach der Leichathletik-WM in London fand der nächste sportliche Höhepunkt im Werfen, Springen und Laufen im Hindenburgstadion statt.  Zwar konnten keine Weltrekorde aufgrund der nassen Laufbahn erzielt werden, aber die Schülerinnen und Schüler taten ihr Bestes und waren engagiert bei der Sache. Letztendlich konnten viele Schülerinnen und Schüler mit Siegerurkunden und auch Ehrenurkunden ausgezeichnet werden. Herzlichen Glückwunsch!