Besuch beim Bestattungsinstitut Wellner

Einige Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Oberschule Soltau besuchten am 14.12.2018 das Bestattungsinstitut Wellner in Soltau. Sie hatten sich in diesem Halbjahr im Werte und Normen-Unterricht mit dem Thema „Sterben und Tod“ – und hier insbesondere mit „Bestattungskultur im Wandel“- auseinander gesetzt.

Klaus Wellner informierte während dieser Exkursion über Bestattungsmöglichkeiten im Heidekreis und die unterschiedlichen Formen von Bestattungen auf dem Waldfriedhof in Soltau. Der Friedhof ist ein Ort des Abschieds, des Rituals, der letzten Ruhe und auch eine Stätte der Erinnerung sowie der Trauer.  Wir lernten etwas über unterschiedliche Formen der Grabgestaltung: zum einen Familiengräber oder Gräber von Eheleuten, zum anderen auch Einzel- oder anonyme Gräber. Insbesondere den Ausführungen Wellners über seine persönlichen Erfahrungen folgten die Schüler und Schülerinnen mit großem Interesse. Daraus ergab sich eine offene Gesprächsatmosphäre für alle Beteiligten.

Zum Abschluss des Besuches bedankten sich die Schüler und Schülerinnen bei Klaus Wellner für den Besuch des Bestattungsinstituts.