Inklusive Autorenlesung mit der Jugendbuchautorin Doro May

Förderschullehrerin Katja Tiedemann-Busch, Doro May, Oliver Bauer, Bereichsleitung Schule am Weiher

In der vergangenen Woche haben Schüler der Schule am Weiher von der Lebenshilfe Soltau e.V. gemeinsam mit Schülern der 7. Klassen der Oberschule Soltau an  einer Lesung teilgenommen. Eingeladen hatte die Oberschule Soltau, die auch den Kontakt zu der Jugendbuchautorin Doro May hergestellt hatte. Die Schriftstellerin war bereits im letzten Jahr zu Gast in der Oberschule. Die Aachener Autorin las unter ihrem Pseudonym Henni Liz Borßdorff aus ihrem Roman „Winterjunge“ den ca. 35 begeisterten Jugendlichen im Alter von 12 – 17 Jahren vor und erzählte die Geschichte von Lu Kranich, die sich zu mitternächtlicher Stunde an einem magischen Ort wiederfindet. Wie sie in dieses fantastische Dorf in einer Winterwelt hingekommen ist und was es mit dem Winterjungen auf sich hat, entspinnt sich in den mittlerweile vier Büchern dieser Saga. Der 4. Band „Winterjunge – Rabenschwarz“ ist gerade erschienen. Ein fünfter und letzter Band ist in der Planung. Wer die Geschichte aus der Perspektive von Kai,  Lu’s Gegenüber aus der Winterwelt erfahren möchte, dem sei auch das eBook „Kai: Auf den ersten Augen-Blick (Winterjunge 0)“ empfohlen (erhältlich bei Amazon).