Was haben „Ostfriesenwitze“ mit Judenfeindlichkeit zu tun?

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7c mit ihrer Lehrerin Frau Tiedemann-Busch machten sich auf die Suche nach der Antwort auf diese Frage. Sie besuchten die Wanderausstellung „abgestempelt-Judenfeindliche Postkarten“ in der Mensa der OBS. Ein Fragenkatalog unterstützte die Jugendlichen bei der Führung durch die Ausstellung. Mit Interesse wurden die zahlreichen Motive der Postkarten betrachtet. Für die Schüler war der Besuch eine erste Auseinandersetzung mit dem Thema Antisemitismus, Entstehung von Vorurteilen und Fremdenhass.

Weitere Informationen unter http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/ausstellung/74889/abgestempelt-judenfeindliche-postkarten.